• Herzblut und Leidenschaft
  • Freude pur
  • Fußballfeeling pur beim Copa Maresme in Spanien 2017
  • 1
  • 2
  • 3
  • Klarer 4:2-Sieg der Löwen im Hunsrück
    Read More
  • Erfolgreicher Start der B1-Jugend nach der Winterpause
    Read More
  • D2-Jugend qualifiziert sich für HKM-Finale
    Read More
  • Fulminanter Turniersieg der D-Jugend  
    Read More
  • Sanitätstaschen der Sayner Schloss-Apotheke
    Read More
  • SC Bendorf-Sayn übt sich im guten Schnitt
    Read More
  • Ballzauber und Torregen bei den jungen Löwen
    Read More
  • Torjubel hallt durch die Adventszeit
    Read More
  • Die D2-Jugend zaubert in der WRG Halle
    Read More
load more hold SHIFT key to load all load all

Ballzauber und Torregen bei den jungen Löwen

Zu dem Hallenturnier in Rübenach reisten gleich zwölf Bambini-Kicker des SC Bendorf-Sayn an. Begleitet wurde das junge Team von dem Maskottchen Leo und vielen Eltern, die ihre jungen Kicker Spiel für Spiel anfeuerten. Trainer Marcus Zissel sortierte die Bambini-Kicker gleich in zwei Teams. Mit Thore, Jonas, Niclas, Paul, Max und Maximilian waren sechs Debütanten mit an Bord. Vor dem ersten Spiel war die Aufregung entsprechend groß und voll Freude ging es dann auch endlich los.
Das Team war super eingestellt. Gemäß der Strategie unserer Nationalmannschaft ließ Trainer Marcus ballorientiertes Pressing spielen, so dass alle Spieler immer mitten im Geschehen standen und nach Möglichkeit den Ball Richtung Tor der anderen Mannschaft trieben. Das Offensivspiel wurde noch deutlich durch den älteren Bambini-Jahrgang belebt. Rik, Leo, Tom, Jaylon, Ben und Johannes konnten die gegnerischen Torwarte ein ums andere Mal bezwingen und durch tolle Dribblings und Pässe die zahlreichen Zuschauer verzaubern.
Das tolle Erlebnis ging mit einem klaren 5:1 Sieg gegen Horchheim zu Ende und die Freude auf das nächste Turnier stand den Kindern bereits ins Gesicht geschrieben. Die jungen Löwen trainieren aktuell immer dienstags in der Sayner Halle oder mittwochs in der Medardus Halle jeweils ab 17 Uhr.


Gerz-IT